News & Matchberichte

Matschbericht HC Seedorf Pinguins – SC Bärner Bär 1:5 (0:2 / 1:1

Verdienter Auswärtssieg gegen die Seedorf Pinguine Trotz ungewohntem Spielort (Aussenfeld Tissot Arena) waren wir von Anfang an bereit und kam bereits in den ersten Minuten zu einigen Gelegenheiten. Immer wieder konnten wir schöne Spielzüge und auch gut Torchancen erspielen. Leider vergaben wir diese leichtfertig oder der gegnerische Torwart parierte. Das Geschehen ändert es sich über …

Matchbericht SCBB vs. Teachers Team 4:6 (2:3 / 2:1 / 0:2)

Trotz erneut guter Leistung geht auch das «Rückspiel» verloren Im zweiten Spiel des SC Bärner Bär im diesjährigen Bärner-Cup kam es zum Rückspiel gegen das Teachers Team. In praktisch unveränderter Besetzung traten die Bären in der Allmend zum ersten Heimspiel der Saison an. Leider verlief die Startphase erneut nicht reibungslos und der Gegner führte früh …

1. Mannschaft

Torhüter


Florian Karl
#31

Sylvie Schönbauer
#75

Verteidiger


Reto Sommer
#10

Remo Ballmann
#13

Manuel Pasqua
#21

Juri Stirnimann
#26

Michael Depping
#28

Alexander Berner
#29

Stefan Gygax
#81

Gian Andrea Berner
#86

Stürmer


Stefan Winiger
#4

Andreas Baertl
#9

Matthias Schweizer
#11

Christian Kunz
#12

Marc Egli
#14

David Röthlisberger
#18

Urs Sahli
#19

Stefan Rüfenacht
#25

Beni Eich
#27

Karim Sahli
#58

Patrick Lauper
#61

Roger Depping
#68

Reto Bärtsch
#82

Sascha Berger
#91

Classic Team


Daniel Aeschbacher

Lisa Allemann-Peter

Andreas Baertl

Michael Beer

Marcel Bieri

Alain Colombo

Leo Dijkstra

Sascha Egger

Beat Grossen

Rolf Grubauer

Dimitri Hadorn

Daniel Hänni

Reto Hartmeier

Sven Hostettler

Ernst Joss

Martin Jurko

Fritz Krähenbühl

Pascal Lüthi

Thierry Nobs

Marc Pinamonti

Oliver Reist

Marco Reist

Ulrich Reist

Stefan Rentsch

Roger Ritschard

Luc Rothenbühler

Michel Rothenbühler

Reto Schmid

Georg Stirnimann

Peter Streit

Club

Der SC Bärner Bär wurde offiziell 1991 in Bern von einigen Enthusiasten, darunter viele ehemalige Fussballer, des Wylerquartiers gegründet.
Die Gründungsmitglieder beschlossen je Fr. 100.- zur Verfügung zu stellen damit überhaupt eine Basis vorhanden war.
Dabei kamen ca. Fr. 1400.- zusammen und somit wurde der Grundstein des SC Bärner Bär gelegt.

Aller Anfang ist schwer, die Umstellung vom Rasen auf das kalte, glatte Eis war bei einigen mit ziemlich vielen blauen Flecken verbunden. Auch die Ausrüstung wurde am Anfang zur Qual.
Hatte man vorher noch eine relativ leichte Sporttasche zu tragen, musste man diese nun gegen eine grössere und schwerere Tasche umtauschen.
Hinzu kamen noch die Stöcke, die am Anfang meistens als Stütze gebraucht wurden. Nach und nach wurden diese auch richtig eingesetzt nämlich um den schwarzen Kobold (Puck) in das gegnerische Tor zu befördern.

Nun sind schon einige Jahre vergangen und der SC Bärner Bär hat sich sehr gut entwickelt. Nebst den vielen Trainings- und Matches die wir jede Saison bestreiten, wird auch jährlich ein Trainingslager durchgeführt.
Dabei wird nebst der spielerischen Entwicklung auch die Geselligkeit gepflegt.
Wenn wir in diesem Sinne weitermachen, werden wir mit dem SC Bärner Bär noch viele unvergessliche Stunden erleben.