Matchbericht SCBB vs. Teachers Team 4:6 (2:3 / 2:1 / 0:2)

Trotz erneut guter Leistung geht auch das «Rückspiel» verloren

Im zweiten Spiel des SC Bärner Bär im diesjährigen Bärner-Cup kam es zum Rückspiel gegen das Teachers Team. In praktisch unveränderter Besetzung traten die Bären in der Allmend zum ersten Heimspiel der Saison an.

Leider verlief die Startphase erneut nicht reibungslos und der Gegner führte früh mit zwei Toren Unterschied. Doch wie im ersten Spiel kämpften sich das Heimteam zurück und konnte ausgleichen. Nun war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der Gast legte jeweils ein Tor vor und der SCBB konnte bis zum Stand von 4:4 wieder ausgleichen.

Den Gamewinner erzielten die Gäste rund 5 Minuten vor Schluss. Trotz mehrminütigen Druckphase konnte das Heimteam kein Tor mehr erzielen und als der Torhüter das Eis für einen zusätzlichen Feldspieler verliess, konnten die Teachers noch den Empty-Netter zum Schlussresultat von 4:6 erzielen.

Die Tore: 2x GA Berner, Gygax, Rüfenacht

Bärner Bär: Karl (Schönbauer); Depping M., Berner GA.; Sommer, Pasquadibisceglie; Egli, Depping R., Rüfenacht; Gygax, Berger, Baertl; Bärtsch, Winiger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.